Angel Investor

Mehr Kategorien

Expertise

Gelebte Erfahrung in Wirtschaft, Lehre und Innovation

Auszeichnungen

Was andere außergewöhnlich und preiswürdig finden

Keynote Speaker

Vorträge, Konferenzen, Podien & Moderation

TV Experte

Schlagfertige Interviews zu aktuellen Themen

Podcast

Über den Sinn und Unsinn hinter der Digitalisierung

Angel Investor

Die Digitalisierung stellt lieb gewonnene Gewohnheiten in Frage: Warum haben wir Städte, wenn jeder ein Smartphone hat? Wie funktionieren Firmen ohne Menschen? Wird Zukunft noch gestaltet oder schon programmiert? Wöchentlich diskutiert Christoph
Holz mit bekannten Persönlichkeiten aus IT, Wirtschaft & Co über spannende Zukunftsthemen und fragt nach dem Sinn und Unsinn
hinter der Digitalisierung. In den Geschichten von Übermorgen werden moderne Technologien unterhaltsam erklärt, die Veränderung unserer Gesellschaft beleuchtet und das Menschsein neu erforscht.

#68 “Metaverse - Gibt es das?” mit Thomas Riedel, Journalist und Podcaster

Ob es das Metaverse als Möchtegern-Nachfolger von Facebook wirklich gibt und was das Letzte ist, was dem Metaverse noch fehlt damit es ein richtiger nonterritoriale Post-Nationalstaat wird, darüber spreche ich mit meinem heutigen Gast Thomas Riedel.

2022-09-29
#67 “Ist unser Gehirn für die digitale Medienwelt gemacht?” mit Maren Urner, Professorin für Medienpsychologie

Unser Steinzeit Gehirn steht nicht auf Wahrheit, sondern auf Dopamin. Für die Wahrheit gibt es nämlich kein Sinnesorgan - nur für die Neuigkeit - im Vergleich zur eigenen Erinnerung. Unser Gehirn ist nicht für die Digitale Medienwelt gemacht und kommt doch erstaunlich gut damit zurecht. Warum das so ist, bespreche ich mit meinem heutigen Gast.

2022-09-14
#66 “Interaktive Hörspiele mit audory” mit Max Rose, Geschäftsführer & Softwareentwickler von audory

Entscheide selbst! Eine App für interaktive Hörspiele: „Ich möchte Autoren in das 21. Jahrhundert bringen”, umreißt Rose sein Konzept. Konkret können Nutzerinnen und Nutzer der Plattform aktiv in den Geschichtsverlauf eingreifen. Dazu werden im Abstand mehrerer Minuten immer wieder Fragen gestellt. Je nachdem, für welche Antwort sich die Nutzerinnen und Nutzer entscheiden, geht es entsprechend weiter.

2022-08-31
#65 “LinkedIn die Business Kommunikation” mit Emily Erker, Gründerin der easyB2P e.U.

Was Facebook für die Omas ist und Instagram für die Eitlen, und Twitter für die Neunmalklugen - Das ist LinkedIn für die Geschäftswelt. Wer nicht auf LinkedIn ist, ist business-mäßig quasi nicht da. Jedenfalls unsichtbar. Jeden den ich kenne, den stalke ich auf LinkedIn mit meiner Freundschaftsanfrage. LinkedIn hat sozusagen die Anarchistische Business-Kommunikation per Telefon oder Spam-Email domestiziert.

2022-08-17
#64 “Homeoffice für Privat-Detektive” mit Mathias Fuchs, Direktor "Gamification Lab"

Homeoffice ist Vertrauensarbeit. Die Überwachung der Anwesenheit entfällt. Kontrolle durch den Chef wird ersetzt durch Überprüfung der Leistung. Der Schreibtisch ist also als Leitfossil der Büroära zu betrachten. Home-Office manifestiert den real existierenden Marxismus mit kapitalistischen Mitteln - und Spaß machen soll das auch noch?

2022-08-03
#63 “Wie wäre es, wenn ich meiner KI moralische Fragen stellen könnte?” mit Sophie Jentzsch, wiss. Mitarbeiterin bei DLR

Inwiefern ist KI in der Lage, menschliche Dimensionen wie z.B. Moral, oder auch Humor zu lernen? Diese Frage ist sowohl aus wissenschaftlich/methodischer Sicht, als auch im Hinblick auf unsere Gesellschaft und die voranschreitende Digitalisierung hochinteressant. Tools wie die Moral Choice Machine sind dabei eng eingebettet in das Thema Biases in der KI und diskriminierende KI.

2022-07-20
#62 “Blockchain ändert alles” mit Dr. Philipp Sandner, Gründer des Frankfurt School Blockchain Center

Blockchain wird die Finanzwelt nachhaltig verändern. Philipp Sandner sieht in der allgemeinen Entwicklung der Blockchain-Technologien eine langfristige disruptive Innovation, die vor allem den Finanzsektor signifikant verändern wird.

2022-07-07
#61 “Digitalen Sichtbarkeit von ‘Leisen Menschen’” mit Dr. Tanja Bernsau, CEO der Wiesbadener Social Media Manufaktur

Ich bin selbst ein waschechter „Intro“ – und habe auch deshalb Social Media als Sprachrohr und Vernetzungsmöglichkeit für mich entdeckt. Denn die Neuen Medien sind nicht nur für Selbstdarsteller eine gute Bühne. Auch „leise Menschen“ können davon profitieren. Ich bin davon überzeugt, dass die Digitalisierung der Kommunikation "uns leisen Menschen" neue Möglichkeiten eröffnet, weil wir hier unsere Stärken ausspielen können.

2022-06-22
#60 „Ist Data Science die Rache der Statistiker an der Informatik?“ mit Dr. Holger Aust

Das Begriffliche Wirrwarr rund um Big Data, Machine Learning und KI wird in der heutigen Folge von Dr. Holger Aust erklärt. Konkret geht es darum wie Maschinen lernen, wie neuronale Netze funktionieren und was die typischen Aufgaben eines Datenwissenschaftlers sind.

2022-06-08
#59 “Der Erste Antidiskriminierungs Bot” mit Meryem Can, IT-Architektin

Für mich war es in dieser Podcast Folge wichtig zu verstehen, wie es jemanden geht der sich Diskriminierung ausgesetzt sieht. Welchen Beitrag kann die Digitalisierung hierbei leisten, dass unsere Gesellschaft einen respektvollen und wertschätzenden Umgang lernt. Da war es für mich eine gute Gelegenheit einen Blick hinter das erste online Beratungssystems für Diskriminierungsfragen zu bekommen.

2022-05-25
#58 „Systemisches Denken“ mit Kambiz Postchi, Autor, Architekt und Unternehmensberater

Unternehmen sind als lebende Organismen mit dynamischer Kultur und funktionell abgestimmten Wechselwirkungen komplexer Ordnung zu verstehen. Wie die Digitalisierung diesen Effekt verstärkt, bespreche ich mit meinem Gast Kambiz Postchi.

2022-05-11
#57 “Immanuel Kant und Data Literacy” mit Katharina Schüller, Initiatorin Data-Literacy-Charta

Noch nie war statistische Wahrnehmung von Daten in der Öffentlichkeit so präsent wie jetzt. Aber sind Daten nicht vielleicht sogar subjektiv? Eine große Rolle spielt hierbei, welche Daten gemessen werden und welche nicht, eine subjektive Auswahl also. Hier kommt nun die Data-Literacy-Charta ins Spiel. Data Literacy, ist also das Verstehen von Daten als neue Kulturtechnik.

2022-04-27
#56 „Personal Branding auf LinkedIn“ mit Stephan Park, Quotenchinese, Copywriter & LINKEDIN IMPERATOR

Wer in unserer individualistischen Gesellschaft weiter kommen möchte, macht Werbung für sich selbst. Wie dieses “Personal-Branding” funktioniert und warum man sich trauen kann seine persönlichen Geschichten zu teilen, bespreche ich mit Stephan Park.

2022-04-13
#55 „Versicherung gegen Hacker?“ mit Bettina Dietsche, COO Allianz Corporate & Speciality SE

Die Digitalisierung bringt neue Schäden. Es gibt Cyber-Einbrüche, Erpressung und böse Viren. Handelsketten haben keine funktionierenden Kassensysteme mehr. Zwar existieren Sicherheitsmaßnahmen, diese können jedoch keinen ganzheitlichen Schutz bieten. Wie das genau geht bespreche ich Bettina Dietsche, Chief Operating Officer (COO) und Mitglied des Vorstands der Allianz Global Corporate & Specialty SE (AGCS)

2022-04-06
#54 ”Kein Cyberwar in der Ukraine?” mit Thomas Reinhold, vom Lehrstuhl Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit (PEASEC) der TU Darmstadt

Alle sprechen von Cyberwar - dem kriegerischen Hacking - Software als Waffe. Stimmt das auch wirklich? Haben wir etwa Science-Fiction mit der Realität verwechselt? Hat Russland nicht die besten Hacker der Welt? Warum gibt es dann noch Strom in Kiew? Warum werden Atomkraftwerke dort bombardiert? Hacker können die doch einfach abschalten?

2022-03-16
#53 „IOT - Die gute Seite der Überwachung?“ mit Simon Kranzer, IT & Systemmanagement, FH Salzburg

Das S in IOT steht für Sicherheit. Das Internet of Things hat nicht nur Vorteile. Es verspricht Optimierung und Einsparung - jedoch auf Kosten von Datenschutz. Sind die Daten erst mal online, ist Missbrauch nicht mehr auszuschließen. Über die Chancen und Risiken dieser exponentiellen Technik spreche ich mit Simon Kranzer, Senior Lecturer an der FH Salzburg, Department Informationstechnik und Systemmanagement.

2022-03-02
#52 „Daten als Treibstoff für digitale Ökosystemen“ mit Lisa Höllbacher, CEO & Co-Founder nexyo

Daten sind nicht das neue Öl, sondern die neue Währung. Google kostet in den meisten Fällen kein Geld - jedoch bezahlt man mit seinen Daten. Was Daten wert sind und wie daraus ganze digitale Ökosysteme entstehen, diskutiere ich mit meinem heutigen Podcast-Gast Lisa Höllbacher, CEO & Co-Founder von nexyo. Lisa Höllbacher ist Startup-Founder, Innovatorin und Expertin für das Thema Data Sharing.

2022-02-15
#51 „Wie funktioniert digitales Mode-Shopping?“ mit Jörg Domesle, CEO & Founder MYBESTBRANDS

In der aktuellen Folge von "Digital Sensemaker Der Podcast für Digitalisierung & Zukunft" diskutiere ich mit meinem Podcast Gast Jörg Domesle, wie digitale Shopping-Malls funktionieren und wie MYBESTBRANDS dabei helfen kann, möglichst viele Käufer zu erreichen.

2022-02-01
#50 „Achtsamkeit in digitalen Zeiten“ mit Lilian Güntsche-Hilgendag, Autorin, Coach & Gründerin von The Dignified Self

Wie man in Zeiten der digitalen Überforderung am besten auf sich selber schaut, diskutiere ich mit Lilian Güntsche-Hilgendag. Wir beschäftigen uns mit der Frage wie wir in der Beschleunigung entschleunigen und dennoch Achtsamkeit mit leidenschaftlichem Arbeits-Spirit verbinden können. Zudem erklärt Lilian wie man trotz der Fülle an Informationen fokussiert arbeiten und die Balance zwischen virtuellem und realem Leben halten kann.

2022-01-18
#49 „1 Jahr Digital Sensemaker“ mit Patrick Thielen, Podcast-Produzent & Geschäftsführer, Auf Wellenlänge

Nach einem Jahr „Digital Sensemaker - Der Podcast für Digitalisierung & Zukunft“ ist es an der Zeit Bilanz zu ziehen. Gemeinsam mit meinem Podcast-Produzenten Patrick Thielen spreche ich über die interessantesten inhaltlichen Erkenntnisse und die größten Herausforderungen. Diese reichen von technischen Komplikationen bis hin zur Schwierigkeit weibliche Gäste zu finden.

2022-01-04
#48 „Nachhaltigkeit durch digitales Modedesign“ mit Anna Franziska Michel, CEO & Founder yoona.ai

Wie kann man die Verschwendung im Modebusiness reduzieren, indem man einen Großteil der Prozessschritte digital optimiert? Mit dieser Frage hat sich mein heutiger Podcast-Gast Anna Franziska Michel intensiv beschäftigt. Ihr Startup yoona.ai ist eine Künstliche Intelligenz, die in Teamarbeit mit Designern neue Modetrends entwickelt. Das reduziert nicht nur den Materialverbrauch, sondern verbessert auch die CO2 Bilanz.

2021-12-28
#47 „Das selbstfahrende Krankenhaus“ mit Michael Musick, Geschäftsführer, Regiomed Kliniken

Detaillierte Vorschriften und Handlungsanweisungen verlangen von Mitarbeitern im Gesundheitsbereich, dass sie sich schon heute so verhalten als wären sie Roboter. Bewirkt die Digitalisierung im Krankenhaus eine Entmenschlichung der Pflege oder verschafft sie den Mitarbeitern endlich die Freiräume zum Pflegen und Heilen? Darüber spreche ich mit meinem heutigen Gast Michael Musick, Geschäftsführer Regiomed Kliniken GmbH.

2021-12-21
#46 „Inside Microsoft“ mit Armin Skoff, Senior Partner Marketing Advisor, Microsoft

Microsoft und Apple werden meist als Konkurrenten wahrgenommen, dabei hat Microsoft ganz andere Schwerpunkte im Business Modell. Dem CEO Satya Nadella ist es innerhalb weniger Jahren gelungen, das "verstaubte" Image abzuschütteln und eine moderne Marke zu kreieren. Wie das Netzwerkgeschäft des IT-Riesen am Markt funktioniert und welche Rolle die Vertriebspartner dabei spielen, erklärt uns mein heutiger Podcast-Gast Armin Skoff.

2021-12-14
#45 „Im Bann der Online-Konferenzen“ mit Bastian Deurer, Co-Founder DYGITIZED Transformation Conference

Die Pandemie hat nicht nur Schlechtes hervorgebracht. Zu den guten Dingen gehören verbesserte Homeoffice-Möglichkeiten oder innovative Online-Konferenzen. Natürlich werden wir uns alle wieder persönlich treffen, dennoch haben die digitalen Veranstaltungsformate neue Chancen geschaffen. Über die Unterschiede von On- und Offline Events spreche ich mit meinem Podcast-Gast Bastian Deurer.

2021-12-07
#44 „Schönheits-OP per Instagram?“ mit Kathrin Karsay, Wissenschafterin & Professorin KU Leuven

Venus von Willendorf symbolisiert das üppige Schönheitsideal der Frau von damals. Keine 30.000 Jahre später ist Schlankheit das Gebot der Sozialen Medien. Influencer promoten Schönheits-OPs bereits für Jugendliche. Wie Instagram & Co Körperbild und Wohlbefinden junger Menschen beeinflussen, diskutiere ich mit Kathrin Karsay, Expertin für Media and Health Communication.

2021-11-30
#43 „Optimismus als Digitalisierungsstrategie“ mit Laurent Burdin, CEO Space and Lemon Innovations

Mit einem negativen Mindset kann man Innovationsstrategien eher nicht entwickeln. Wer den gefühlten Digitalisierungsrückstand Deutschlands aufholen will, darf sich nicht von der Kränkung leiten lassen. Im Gegenteil: Man muss einen optimistischen Zugang finden. Wie man zu diesem gelangt und welche Chancen Digital Trendscouting dabei bietet, bespreche ich heute mit meinem Podcast-Gast Laurent Burdin, CEO von Space and Lemon Innovations.

2021-11-23
#42 „Hat Journalismus eine digitale Zukunft?“ mit Ingrid Lommer, Journalistin, Internet World

Moderner Journalismus operiert im Spannungsfeld zwischen Wahrheit und Aufmerksamkeit. Klassischen Medienhäuser fällt es oft nicht leicht ihren Platz in der digitalen Welt zu finden, die längst von Youtubern und Bloggern fern journalistischer Ethik besetzt ist. Mit meinem heutigen Podcast-Gast Ingrid Lommer spreche ich über die neuen Formen des Journalismus und wie soziale Medien darauf Einfluss nehmen.

2021-11-16
#41 „Smart City - Effizienz vs. Überwachung“ mit Alanus von Radecki, CEO Daten-Kompetenzzentrum Städte und Regionen

Die digitale Stadt soll den Ausgleich schaffen - zwischen Effizienz und Resilienz. Sie soll die Umwelt schützen und zugleich Raum für Entwicklung bieten. Stadt bedeutet Freiheit durch Anonymität. Wird diese Freiheit durch die „Überwachungstechniken" der Smart City wieder in Frage gestellt? Über dieses Thema spreche ich mit meinem heutigen Podcast Gast Alanus von Radecki, CEO des deutschen Daten-Kompetenzzentrums für Städte und Regionen.

2021-11-09
#40 „Virtuelle Realität oder neue Wirklichkeit“ mit Rolf Illenberger, CEO VRdirect

VR-Brillen zeigen virtuelle Welten immer wirklicher. Wann kommt die Matrix, in der wir die Realität nicht mehr von der Virtualität unterscheiden können? Philosophen wie Nick Bostrom oder Elon Musk glauben sogar, dass wir bereits in einer 3D-Computersimulation leben. Was mit Virtual Reality wirklich auf uns zukommt, diskutiere ich mit meinem heutigen Podcast-Gast Rolf Illenberger, CEO VRdirect.

2021-11-02
#39 „K.I. und Nachhaltigkeit - ein Widerspruch?“ mit Lucas Spreiter, KI Bundesverband Deutschland

Die Analyse von Big Data mit Künstlicher Intelligenz verschlingt besonders viel Energie. Müssen wir die K.I. also abschaffen, um das Klima zu retten oder ist das Gegenteil der Fall? Kann Künstliche Intelligenz einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten? Darüber diskutiere ich mit dem Leiter der Arbeitsgruppe KI und Nachhaltigkeit des deutschen KI Bundesverbands Lucas Spreiter.

2021-10-26
#38 „Vom Home-Schooling zum Live-Streaming“ mit Daniel Kaufmann, Schüler

Die Umstellung auf Homeoffice war schon für viele Arbeitnehmer eine große Herausforderung. Die Schüler hingegen werden oft vergessen. Mein heutiger Gast Daniel Kaufmann hat den Corona Lockdown als 14-Jähriger miterlebt und das Home-Schooling erfolgreich gemeistert. Nicht nur das: Er ist vom Konsumenten der Lehreinheiten zum Produzenten von Live-Streams geworden.

2021-10-19
#37 „Digitale Zukunft des Lernens“ mit Massimo Cancellara, CEO von Easy-Tutor

Nachhilfe per Videokonferenz ist krisenfest - außer wenn wegen Corona Schularbeiten abgesagt werden, dann ist diese nicht mehr ganz so gefragt. Mit dem CEO und Gründer von Easy-Tutor Massimo Cancellara spreche ich über die Zukunft des Lernens, auch jenseits von Zoom & Co. Denn die moderne Online-Plattform Easy-Tutor ermöglicht es Schülern und Studenten einen qualifizierten und geprüften Nachhilfelehrer zu finden.

2021-10-12
#36 „China als Digitalisierungsprojekt“ mit Anastassia Lauterbach, Leadership Coach, The ExCo Group

Um den Sprung vom Entwicklungsland zum Hightechstaat zu schaffen, gibt China alles. Durch große Investitionen hat sich das Land selbst in ein riesiges Digitalisierungsprojekt verwandelt. Auch wenn es die Innovationskraft nicht mit dem europäischen Unternehmergeist aufnehmen kann, hat China die Nase vorn. Über die unterschiedlichen Digitalisierungs-Fortschritte von China, Taiwan, USA und Europa spreche ich mit Anastassia Lauterbach.

2021-10-05
#35 „Startups eat the world“ mit Florian Hübner, CEO von Startup Creator

Startups sind die Treiber der digitalen Veränderung - weit über ihren eigenen wirtschaftlichen Erfolg hinaus. Sie zeigen den etablierten Unternehmen neue Wege und verändern so ganze Branchen. Auch dort, wo sie nicht erfolgreich sind. Über dieses Thema spreche ich mit meinem Podcast-Gast Florian Hübner. Als CEO von Startup Creator ist er Digitalisierungspartner für die Entwicklung digitaler Strategien für Startups.

2021-09-28
#34 „Die Datenbank, die Leben rettet“ mit Karine Sargsyan, Director International Biobanking, Medizinuniversität Graz

Manchmal werden Daten nicht alleine in der Datenbank gespeichert, sondern auch deren physikalisches Pendant: Körperflüssigkeiten, Gewebeproben und anderes biologisches Material. Die sogenannten Biobanken bieten eine wichtige Grundlage für medizinische Forschung und Entwicklung. Mein heutiger Podcast-Gast Karine Sargsyan hat die größte und wichtigste Biobank Europas aufgebaut.

2021-09-21
#33 „IT-Hotspot Dubai“ mit Fabian Dagostin, CEO & Co-Founder Street Life

Früher als andere haben die Herrscher von Dubai erkannt, dass der Öl-Boom zu Ende gehen wird. Geld ist genug da. Eine neue Zukunft muss her. Kann man Zukunft kaufen? Mein Podcast-Gast Fabian Dagostin ist in Dubai geboren und aufgewachsen. Durch die Gründung seines Startups „Street Life“ hat er die Entwicklungen der letzten Jahre hautnah miterlebt. Mit Fabian blicken wir hinter die Kulissen des neuen IT-Hotspots.

2021-09-14
#32 „Die Disruptions-DNA“ mit Britta Daffner, Data & Technology Transformation, IBM

Kein Land ist besser in der technischen Disruption als Deutschland - im 19. Jahrhundert. Aus Erfolgen kann man bekanntlich nichts lernen. Aber Disruption kann Teil der Unternehmenskultur, also der DNA eines Unternehmens, werden. Mit dieser kulturellen DNA hat sich mein Podcast-Gast Britta Daffner intensiv beschäftigt. ‍Sie ist Autorin, Executive Coach und Practice Leader für Data and Technology Transformation bei IBM.

2021-09-07
#31 „Der Clown und die Digitalisierung“ mit Clownduo Herbert & Mimi

Das Clowntheater ist eine wunderbare Metapher für den digitalen Wandel. Der weiße Clown repräsentiert die etablierte Gesellschaft. Er macht die Regeln, an denen er am Ende selbst scheitert. Der rote Clown bricht die Regeln. Er ist der Treiber für die Veränderung und sich seiner eigenen Macht nicht bewusst. Mit meinen Gästen Herbert & Mimi spreche ich über die Lehren daraus und was man vom Clowntheater über Public Speaking lernen kann.

2021-08-31
#30 „Zukunft ist menschlich“ mit Andera Gadeib, Chief Experimentation Officer, Dialego AG

Digitalisierungsängste beherrschen die Mediendebatte. Mein heutiger Podcast-Gast Andera Gadeib entwickelt eine positive Gegenthese, die eine konstruktive Diskussion zulässt und anschaulich verdeutlicht, warum beim Thema Digitalisierung der Mensch in den Mittelpunkt der Betrachtung gehört. Andera ist Vizepräsidentin des Bundesverbands IT-Mittelstand und gründete 1999 die digitale Marktforschungsagentur Dialego.

2021-08-24
#29 „Die Jägerin der verlorenen Software-Fehler“ mit Evelyn Haslinger, Female Entrepreneur des Jahres

Nach dem zweiten Hauptsatz der Informatik sind Fehler in der Software der Normalfall. Leider sind es gerade diese Fehler, die Hackern Angriffsmöglichkeiten bieten, um ganze Firmenketten lahmzulegen und erpressbar zu machen. Warum Fehler unausweichlich sind und wie man diese findet, erklärt uns mein heutiger Podcast-Gast Evelyn Haslinger, Female Entrepreneur des Jahres.

2021-08-17
#28 „Biohacking - Die Optimierung des Menschen?“ mit Thomas Lechner, Luminousred

Die Selbstverbesserung des Menschen - auch mit biologischen Mitteln - ist ein alter Gedanke aus der Aufklärung. Die Erleuchtung wurde erst möglich als die Philosophen vom Beruhigungsmittel Wein auf die Aufputschmittel Kaffee und Tee umstiegen. Kann man die Leistungsfähigkeit des Menschen auch mit digitalen Mitteln verbessern? Und wollen wir das auch? Darüber weiß mein Podcast-Gast Thomas Lechner genauer Bescheid.

2021-08-10
#27 „Mythos: Jobverlust durch Digitalisierung“ mit Michaela Ernst, Chefredakteurin von Sheconomy

Überwachung, Stress und Arbeitslosigkeit - sieht so die Zukunft des Arbeitens aus? Mit nichts kann man Geschichten besser verkaufen als mit Angst. Doch was ist an diesem Mythos wirklich dran? Durch die Befragung jener Menschen, die direkt von der digitalen Transformation betroffen sind, ist Michaela Ernst zu überraschenden Ergebnissen gekommen. In dieser Podcast-Folge räumt sie mit Vorurteilen rund um Industrie 4.0 auf.

2021-08-03
#26 „Das ewige Scheitern des Software Engineering“ mit Robert Lüders, Trainer und Coach für agiles Arbeiten

Ursprünglich dachten wir Software Engineering wäre eine minderwertige Ingenieurdisziplin, da früher nahezu alle Programmierprojekte gescheitert sind. Mittlerweile haben sich in der Software Entwicklung die sogenannten agilen Methoden durchgesetzt - das Gegenkonzept zum klassischen Engineering. Diese Arbeitsweise etabliert sich nun auch in vielen anderen Disziplinen. Den täglichen Wahnsinn der agilen Methoden lebt mein Gast Robert Lüders.

2021-07-27
#25 „Macht das Smartphone süchtig?“ mit Bernd Hufnagl, Neurobiologe und Hirnforscher

Ein Architekt sieht sein fertiges Produkt erst Jahre später - wenn überhaupt. Software ist anders: Ich erinnere mich noch genau wie mein erstes Computerprogramms am Bildschirm erschien - ein richtiger Dopaminstoß! Programmieren macht süchtig, weil das Erfolgserlebnis sofort eintritt. Was Hormone sonst noch mit unserem Hirn machen, wenn wir Informationstechnik verwenden, diskutiere ich mit meinem heutigen Gast Bernd Hufnagl.

2021-07-20
#24 „Die Vermessung der Welt“ mit Stefan Thurner, Komplexitätsforscher, Physiker und Ökonom

Andere Käufer Ihres Buches haben auch folgende Bücher gekauft. Diese Art komplexer Netzwerkanalyse kennen wir von Amazon. Wie wäre es mit Komorbiditäts-Netzwerken? Andere Patienten mit Ihrer Krankheit haben auch noch folgende Krankheiten bekommen. Kann uns die Komplexitätswissenschaft die Welt erklären? Darüber spreche ich mit Stefan Thurner, Präsident des Complexity Science Hub Vienna..

2021-07-13
#23 „Netflix vs. Demokratie“ mit Marcus S. Kleiner, Medien- und Kulturwissenschaftler

Früher fand Demokratie im öffentlichen Raum der Agora statt. Heutzutage kommunizieren wir per Lichtgeschwindigkeit durch die postmodernen Kanäle der Digitalisierung. Demokratie ist eine Frage ihrer Medien geworden. Und diese verändern sich. Neue Medien bringen Demokratiekonzepte in Gefahr. In seinem Buch „Streamland" fragt sich mein Podcast-Gast Marcus S. Kleiner wie Netflix, Amazon Prime und Co unsere Demokratie gefährden.

2021-07-06
#22 „Die Machtfrage in der Automobilindustrie“ mit Mario Herger, Technology Trend Researcher

Während fahrerlose Autos längst durch das Silicon Valley kurven, ist man bei uns vielfach noch überzeugt: „Das kommt nie!“ Warum ist die Zukunft so ungleichmäßig verteilt? Während gerade Deutschland Vorreiter im Automobilbau war, findet es sich heute unverhofft in einer Aufholjagd. In meiner neuesten Podcast-Folge spreche ich mit Autor und Technology Trend Researcher Mario Herger über die Machtfrage in der Automobilindustrie.

2021-06-29
#21 „Bekenntnisse eines IT-Nerds“ mit Christoph Holz, Digital Sensemaker Host

In meinem Podcast diskutiere ich jede Woche mit einem Gast über den Sinn und Unsinn hinter der Digitalisierung. Und zu dieser gibt es ja bekanntlich viele unterschiedliche Perspektiven und Ansichten. Aber wieso eigentlich? Ganz einfach: Perspektiven sind geprägt durch unsere Weltanschauung - sie bildet die Basis unserer Wahrnehmung. Um zu erklären wie meine Weltanschauung entstanden ist, führe ich dieses Mal ein Gespräch mit mir selbst.

2021-06-15
#20 „Hat Social Media eine Zukunft?” mit Thomas Thaler, Facebook Marketing Experte

"Warum sind Social Media Werbeanzeigen sinnvoller als jene in klassischen Medien?" In der heutigen Podcast-Folge von Digital Sensemaker beleuchten mein Gast Thomas Thaler und ich, wie sich Werbung durch Digitalisierung verändert hat. Der führende Facebook Marketing Experte im deutschsprachigen Raum gibt dabei spannende Einblicke hinter die Kulissen von Facebook.

2021-06-08
#19 „Sales Automation als Gegenmittel zu DSGVO” mit Ingrid Eppensteiner, Digital Media Consultant und Sales, CATRO

"Wie verändert sich unsere Arbeitswelt durch die Digitalisierung?“ In der heutigen Podcast-Folge von Digital Sensemaker spreche ich mit Ingrid Eppensteiner über den New Way of Working. Als zertifizierte Marketing Automation Managerin und Digital Media Consultant & Sales bei CATRO erzählt sie außerdem wie man Sales Automation als Gegenmittel zur DSGVO einsetzen kann.

2021-06-01
#18 „Amazon in Irland“ mit Stefan Hintner, Western Union Business Solutions

Wir haben Krieg durch Wirtschaftswachstum ersetzt. Globalisierung ist das Friedensprojekt des 20. Jahrhunderts. Niemand macht das besser als Amazon. Amazon als Friedensprojekt? Wie schaut es dort wirklich aus? Mein heutiger Gast Stefan Hintner muss es wissen - er war einige Zeit für den Handelsriesen tätig. In dieser Podcast-Folge von Digital Sensemaker spreche ich mit ihm über Amazon in Irland. 

2021-05-25
#17 „IT-Nahversorgung“ mit Alfred Gunsch, Certified Data & IT Security Expert

Nach einem Hackerangriff wurde die größte Kraftstoff-Pipeline der USA vor wenigen Tagen wieder hochgefahren. Die Betreiberfirma hatte den Tätern vermutlich einige Millionen Dollar gezahlt - in nicht zurückverfolgbarer Internetwährung. Kann man sich vor solchen Hacker-Angriffen schützen? Wenn ja, wie? Darüber spreche ich mit Alfred Gunsch, Certified Data & IT Security Expert und Geschäftsführer der Software Company Siplan GmbH.

2021-05-18
#16 „Quantenchemie“ mit Nicole Holzmann, Senior Quantum Scientist bei Riverlane, Cambridge

Wann kommt der Quantencomputer? In dieser Podcast-Folge spreche ich mit der Quantenchemikerin Nicole Holzmann darüber, was Quanten eigentlich sind, wie ein Quantencomputer funktioniert - oder warum eben noch nicht - und wie man mit Quanten die Welt verbessern könnte. Das britische Unternehmen Riverlane entwickelt innovative Software, um die Leistung von Quantencomputern zu entfesseln.

2021-05-11
#14 „Michelangelo's Building Information System“ mit Steffen Robbi, CEO Digital Findet Stadt

In der aktuellen Folge von Digital Sensemaker geht es um die Digitalisierung in der Bauwirtschaft. Was hat Michelangelo mit der heutigen Bauwirtschaft zu tun? Was sind digitale Zwillinge? Wie werden Gebäude in Zukunft nachhaltig genutzt? Über diese Themen spreche ich mit meinem Podcast-Gast Steffen Robbi. Er ist Geschäftsführer von Digital Findet Stadt, einer Plattform für digitale Innovationen der Bau- und Immobilienwirtschaft.

2021-04-27
#13 „Jericho's digitale Stadtmauer“ mit Ali Carl Gülerman, CEO & General Manager Radar Cyber Security

In der heutigen Podcast-Folge von Digital Sensemaker erhalten wir spannende Einblicke in die Welt der Cyber Security. Wie können wir uns im Rahmen der Digitalisierung vor Angriffen schützen? Die Einbrecher im Internet heißen Hacker, haben sich weiterentwickelt und richten jede Menge Schaden an. Mein Gast Ali Carl Gülerman hilft mit einem Cyber Defense Center, dass seine Kunden nicht gehackt werden können.

2021-04-20
#12 „Schwarmintelligenz“ mit Thierry Buecheler, Oracle Innovation & Architecture Management

Das heutige Thema ist älter als die Menschheit selbst. Kollektive Intelligenz, auch Schwarmintelligenz genannt, gibt es beispielsweise bei Bienen oder Ameisen. Mein Podcast-Gast Thierry Buecheler hat sich in seinem Buch „Crowds and Swarms“ intensiv mit dieser Form der Intelligenz auseinandergesetzt. Wie Schwarmintelligenz beim Menschen funktioniert, erklärt er mir in dieser Podcast-Folge.

2021-04-13
#11 „German Digital Angst“ mit Rolf Schmiel, TV-Psychologe & Keynote Speaker

Ein Gespenst geht um - in Europa und der Welt. Dieses Gespenst heißt Digitalisierung. Das Wort Neophobie beschreibt die Angst vor dem Neuen. Und dieses Neue, die Software, ist unsichtbar. So wie Genmanipulation oder Atomenergie. Vielen Menschen macht das Angst. In der heutigen Podcast-Folge von Digital Sensemaker spreche ich mit Deutschlands bekanntestem TV-Psychologen Rolf Schmiel über die „German Digital Angst“.

2021-03-16
#10 „Kapitalismus-Schüchternheit“ mit Lena Schiller, Co-Director bei House of Leadership

Im Kapitalismus ist es gelungen, Europa aus der Armut zu heben und die Kindersterblichkeit extrem zu reduzieren. Seit 70 Jahren haben wir den Krieg durch Wirtschaftswachstum ersetzt. Gerade werden wir Zeitzeugen seiner Digitalisierung. Die nächsten Stufe: Netzwerk-Kapitalismus oder auch Plattform-Kapitalismus genannt. Mein heutiger Gast Lena Schiller sagt, Kapitalismus ist gut. Aber nur, wenn er durch seine Kritik besser wird.

2021-03-09
#9 „IT-Nerds an die Macht“ mit Gerald Lembke, Professor, Speaker & Business Coach für Digital Media

Wie sich die Zeiten geändert haben: Von belächelten Außenseitern sind IT-Nerds zu den Gestaltern der Zukunft geworden. Aber die Zukunft wird nicht mehr gestaltet, sie wird programmiert. Werner von Siemens, Karl Benz - die Nerds von damals haben Deutschland groß gemacht. Heute ist Tesla so wertvoll wie die gesamte deutsche Automobilindustrie. Wieso wir in der Digitalisierung zurückliegen, diskutiere ich mit Professor Gerald Lembke.

2021-03-02
#8 „Das Ende der Entfremdung“ mit Daniel Szabo, Startup-Gründer, Autor & CEO von Körber Digital

Vielfach wird Industrialisierung heute noch idealisiert. Streng genommen haben wir sie damit aber überwunden. Massenfertigung und Massengeschmack war gestern. Das Internet der Dinge - also Sensoren und Steuerung bis in den letzten Winkel - sowie Künstliche Intelligenz versprechen nun, den nächsten Sprung in der Produktion einzuleiten. Was an dieser Theorie dran ist, bespreche ich mit meinem heutigen Gast Daniel Szabo.

2021-02-23
#7 „PC-Einbruch auf Rechnung“ mit David Winkler, Geschäftsführer Strong-IT GmbH

Moderne Actionfilme kommen ohne ihn nicht mehr aus: Dem Hacker. Das Team der Guten oder der Bösen hat einen charismatischen Chef, einen Muskelprotz, eine Schönheit und einen Hacker. Dieser kann alles knacken: Die Daten der CIA, die Fernsteuerung des Autos oder die Firewalls wichtiger Firmen. In dieser Folge erklärt David Winkler, welche Fehler vermieden werden sollten, damit kein gravierender Schaden durch die Angreifer entsteht.

2021-02-16
#6 „Videokonferenz zum Riechen“ mit Kathrin Kränkl, CEO KKR Consulting, Gallup Stärken Coach & Power Facilitator

Im Lockdown hat die Videokonferenz die meisten persönlichen Treffen ersetzt. In dieser Folge spreche ich mit Kathrin Kränkl wie sich Videokonferenzen entwickelt haben, ob durch die digitale Kommunikationsform wichtige Aspekte persönlicher Meetings verloren gehen und was eine richtig gute Videokonferenz ausmacht. Eine wichtige Rolle spielen dabei Gerüche - wie das in Videokonferenzen funktioniert? Wir machen das Experiment.

2021-02-09
#5 „Hat das Finanzsystem eine Zukunft?“ mit Dirk Helbing, Professor für Computational Social Science, ETH Zürich

Früher haben wir mit Münzen bezahlt, dann mit Banknoten. Heute gibt es Internetwährungen. Müssen wir die Wirtschaft neu erfinden? In dieser Folge spreche ich mit dem Physiker und Soziologen Dirk Helbing über das Finanzsystem der Zukunft. Er ist Professor für Computational Social Science am Department für Geistes-, Sozial- und Politikwissenschaften sowie Mitglied des Informatikdepartments der ETH Zürich.

2021-02-02
#4 „Warum gibt es noch Städte, wenn jeder ein Handy hat?“ mit Tobias Strebitzer, Co-Founder & CTO von MagLoft

In dieser Folge geht es um das Ende der Urbanisierung - durch Digitalisierung. Im Lockdown hat das Smartphone als Infrastruktur zur Beziehungspflege der Stadt den Rang abgelaufen. Mein Gast Tobias Strebitzer hat diese Entwicklung schon vor Jahren kommen sehen. Workshops in San Francisco, Dubai oder Singapur. Ausbildung in New York. Kultur in London. Kein Problem. Unsere eigene Stadt haben wir immer dabei: Das Smartphone.

2021-01-25
#3 „Alan Turing und sein Sprachassistent“ mit Dan Borufka, Co-Founder & CTO von Heylama

Sprachassistenten sind das spannende Thema dieser Folge. Dan Borufka, der Mitentwickler des smarten Sprachassistenten "Bixby" der Samsung Galaxy Smartphones, erzählt wie moderne Sprachsteuerung überhaupt funktioniert, wie eine Maschine von uns lernt bzw. wie lange sie dafür braucht. Weiters diskutieren wir warum Menschen beim Gebrauch von Siri & Co anders sprechen und ob diese wirklich unsere Gedanken lesen können.

2021-01-19
#2 „Stalin und der Supercomputer“ mit mit Dirk Helbing, Professor für Computational Social Science, ETH Zürich

Die letzten Jahrhunderte waren geprägt von zentralistischen Ideen - und diese sind gescheitert. Warum haben so viele Denker ein Problem mit Dezentralisierung? In dieser Folge spreche ich mit meinem Gast Dirk Helbing über eine Welt, in der Systeme im Stande sind, sich an ihre Umgebung anzupassen, lokale Lösungen besser sein können als zentrale und warum Autos Ampeln steuern sollten und nicht umgekehrt.

2021-01-11
#1 „Was können wir von Winnetou über die digitale Führung lernen?“ mit Gernot Jochum-Müller, Organisationsberater

„Führen“ ist ein sehr altes Konzept - vielleicht so alt wie die Menschheit selbst. Aus der Vergangenheit haben wir gelernt, Führung über Hierarchien zu organisieren. Das ist zwar effizient, aber nicht resilient, also nicht widerstandsfähig. Wie funktioniert Führung im digitalen Zeitalter, z.B. im Homeoffice? Was ist informelle Führung und wie funktioniert diese? Über diese Themen spreche ich mit meinem Gast Gernot Jochum-Müller.

2021-01-05
Digital Sensemaker | Der Podcast für Digitalisierung und Zukunft: Trailer

Die Digitalisierung stellt lieb gewonnene Gewohnheiten in Frage: Warum haben wir Städte, wenn jeder ein Smartphone hat? Wie funktionieren Firmen ohne Menschen? Wird Zukunft noch gestaltet oder schon programmiert? Wöchentlich diskutiere ich mit bekannten Persönlichkeiten aus IT, Wirtschaft & Co über spannende Zukunftsthemen und frage nach dem Sinn und Unsinn hinter der Digitalisierung.

2020-12-30

Mehr Kategorien

Expertise

Gelebte Erfahrung in Wirtschaft, Lehre und Innovation

Auszeichnungen

Was andere außergewöhnlich und preiswürdig finden

Publikationen

Read my latest publications. Read my latest publications

Keynote Speaker

Vorträge, Konferenzen, Podien & Moderation

TV Experte

Schlagfertige Interviews zu aktuellen Themen

Podcast

Über den Sinn und Unsinn hinter der Digitalisierung

social media

Konktaktiere christoph

Vielen Dank für deine Nachricht! Wir melden uns in Kürze.
Oops! Something went wrong while submitting the form.